Störungen

Headerbild

UPDATE: Sperrung Hanshagen - Blieschendorf 21.11. - 9.12.2022

UPDATE vom 30.11.2022:
Die Bauarbeiten werden sich verzögern, so dass die unten beschriebenen Maßnahmen für den Busverkehr bis zum 9. Dezember 2022 gelten!


Aufgrund von Baumaßnahmen wird die Landstraße vom Ortsausgang Hanshagen bis zum Ortseingang Blieschendorf vom 21. November bis 9. Dezember 2022 für den Verkehr gesperrt. Für unsere Buslinien gilt diese Sperrung aber nur von Montag, 21. November bis einschl. Freitag, 25. November 2022. Ab dem 28. November 2022 dürfen unsere Busse den dann noch für alle anderen Verkehrsteilnehmer weiterhin gesperrten Bereich wieder durchfahren.

Während der Vollsperrung (21.-25. November) verkehrt die Linie 343 / Fahrtnummer 003 nur bis Hanshagen. Schüler aus Blieschendorf werden von einem Taxi bis Hanshagen und zurück befördert.

Die Linie 344 verkehrt ab Hanshagen über Strohkirchen, Wölschendorf und Vitense in Richtung Rehna bzw. Schönberg und zurück. Die Haltestellen "Kasendorf Abzweig", "Wedendorf", "Köchelstorf" und "Brützkow Abzweig" können im Sperrzeitraum lediglich von der Linie 344 /Fahrtnummer 008 nach Bedarf bedient werden. Für Fahrgäste besteht weiterhin die Möglichkeit, einen Anrufbus zu bestellen.

Die betroffenen Schulen wurden bereits informiert.

Die Baustellenfahrpläne der Linien 343 und 344 finden Sie hier:
Linie 343: Baustellenfahrplan 21.-25.November 2022
Linie 344: Baustellenfahrplan 21.-25.November 2022

Verlängert bis 2. Dezember: Sperrung Großenhof - Damshagen

Die Sperrung wurde bis 2. Dezember verlängert!


Aufgrund von Baumaßnahmen wird die K18 zwischen Großenhof und Damshagen vom 24. November bis 1. Dezember 2022 für den Verkehr gesperrt. Für diese Zeit gelten die gesonderten Baustellenfahrpläne:

Baustellenfahrplan Linie 320 (24.11.-01.12.2022)

Baustellenfahrplan Linie 332 (24.11.-01.12.2022)

Baustellenfahrplan Linie 333 (24.11.-01.12.2022)

Demonstration am 30. November in Wismar

Am Mittwoch, 30. November 2022 findet in der Zeit von 17.00 bis 18.30 Uhr im Innenstadtbereich von Wismar ein Demonstrationsaufzug statt. Daher kann es zu Verzögerungen im Fahrplan unserer Busse kommen.

UPDATE: Sperrung B 106 Groß Stieten - Dorf Mecklenburg 15.11. - 16.12.2022

UPDATE vom 23.11.2022:
Die Bauarbeiten werden sich verzögern, so dass die unten beschriebenen Maßnahmen für den Busverkehr bis zum 2. Dezember 2022 gelten.


Aufgrund von Baumaßnahmen wird die B 106 zwischen Groß Stieten und Dorf Mecklenburg in der Zeit vom 15. November bis 16. Dezember 2022 voll für den Verkehr gesperrt. Für den Busverkehr wird der Sperrzeitraum aber auf 16.-25. November 2022 verkürzt, so dass unsere Fahrzeuge trotz bestehender Vollsperrung den Baustellenbereich passieren dürfen.

Unsere Busse verkehren ab der Haltestelle "Dorf Mecklenburg B 106" über Rambow, Grapen Stieten, Beidendorf, Neu Saunstorf, Naudin und Glashagen in Richtung Schwerin bzw. Bad Kleinen und Retour. Im Sperrzeitraum wird für die Linie 235 von Montag bis Freitag ein Pendelverkehr ab der Haltestelle "Groß Stieten Parkplatz" zum Parkplatz vor dem Bahnübergang Zickhusen (im Wald) eingerichtet. Am Wochenende wird Groß Stieten nur durch den Anrufbus bedient. Fahrgäste der Linie 235 aus bzw. nach Groß Stieten werden an der dort eingerichteten Ersatzhaltestelle an den regulären Linienbus übergeben bzw. dort übernommen.

Die Haltestellen "Groß Stieten B 106", "Niendorf Ausbau" und "Niendorf Am Teich" werden weiterhin sowohl von den eingesetzten Pendelverkehren als auch von der Linie 280 bedient. Die Linie 107 bedient diese Haltestellen im Sperrzeitraum nicht.

Schüler aus Groß Stieten in Richtung Dorf Mecklenburg und Retour nutzen die Linie 280. Für die Linie 107 Fahrt-Nr. 15 wird ein Zusatzverkehr ab Dorf Mecklenburg bis Groß Stieten eingerichtet. Die Umsteigebeziehungen am ZOB Wismar und in Lübstorf werden gewährleistet.

 

Sperrung in Dassow 24.11.-01.12.2022, aber ohne Beeinträchtigung für Fahrgäste

Aufgrund von Baumaßnahmen wird der Travemünder Weg in Dassow vom 24. November bis 1. Dezember 2022 voll für den Verkehr gesperrt. Unsere Busse werden zwar umgeleitet, aber es werden alle Haltestellen bedient; ebenso behalten die Fahrpläne ihre Gültigkeit.