News

Headerbild

Neuer Fahrplan startet zum 12. August 2019

Mit Beginn des neuen Schuljahres tritt zum 12. August 2019 bei NAHBUS ein neuer Fahrplan in Kraft.
Der Gesamtfahrplan sowie einzelne Linien können online unter www.nahbus.de/fahrplan eingesehen werden. Außerdem kann ein gedrucktes Fahrplanheft für 2 Euro an den folgenden Stellen erworben werden:

Grevesmühlen:

  • Geschäftsstelle NAHBUS Grevesmühlen (Wismarsche Straße 155)
  • Amt Grevesmühlen / Stadtbücherei (Rathausplatz 1)
  • Kundenzentrum der Stadtwerke Grevesmühlen (Wismarsche Straße 1)

Wismar:

  • NAHBUS Service-Center am ZOB Wismar
  • Bürger Service Center Wismar (Am Markt 11)
  • Tourist-Information Wismar (Lübsche Str. 23a)
  • Tabakbörse Lorenz im BEZ (Lübsche Str. 146-148)
  • Tabakbörse im MEZ Gägelow (Marktstr. 1)
  • Pressewelt Kaminsky im Marktkauf-Center (Zierower Landstr. 3)
  • Pressewelt Kaminsky im Seebad-Zentrum (R.-Breitscheid-Str. 98b)

Gadebusch:
Geschäftsstelle NAHBUS Gadebusch (Industriestraße 5)

Boltenhagen:
Kurverwaltung Boltenhagen (Ostseeallee 4)

Insel Poel:
Kurverwaltung Insel Poel, OT Kirchdorf (Gemeindezentrum 2)

Fahrplanhefte können auch bei den Busfahrern im Takt- und Regionalverkehr erworben werden. Die Fahrer der Linien 1 bis 6 im Stadtverkehr Wismar können aus diensttechnischen Gründen leider keine Fahrplanhefte verkaufen.

Den Inhabern einer Abo-Monatskarte wird als Serviceleistung ein kostenloses Exemplar des Fahrplanhefts per Post zugesendet.

Linie 230: Inselkarte für Poel verfügbar

Seit Kurzem gibt es eine Inselkarte für Poel, auf der der Linienverlauf des Busses 230 eingezeichnet ist.
Diese Inselkarte soll Urlaubern (und auch Einheimischen) einen besseren Überblick geben, wo die Linie 230 auf Poel fährt und somit animieren, das Auto stehen zu lassen und sich auf der Insel mit dem Bus fortzubewegen. Die Inselkarte ist als Plakat an den Haltestellen sowie bei verschiedenen touristischen Einrichtungen auf Poel ausgehängt.
Die Inselkarte ist auch in Form eines Flyers zum Mitnehmen für die Urlauber weitläufig auf Poel verteilt worden.
Die Inselkarte können Sie ansehen und als pdf-Datei herunterladen:
zur Inselkarte Poel

Also: Auf nach Poel und die Insel mit dem Bus erkunden!

Keine Gültigkeit des Mecklenburg-Vorpommern Tickets der Bahn in NAHBUS Fahrzeugen

Das Mecklenburg-Vorpommern Ticket der Deutschen Bahn hat in den Fahrzeugen von NAHBUS keine Gültigkeit. Grundsätzlich besteht zwischen der Deutschen Bahn und NAHBUS kein Abkommen, so dass Bahntickets im allgemeinen keine Gültigkeit in den Fahrzeugen von NAHBUS haben. Das gilt sowohl für den Stadtverkehr in Wismar als auch für die Linien, die im Landkreis Nordwestmecklenburg unterwegs sind. Busfahrkarten sind bei den Busfahrern erhältlich.

Neue Telefonnummern für Standorte in Gadebusch und Wismar

Ab sofort gelten für die NAHBUS Betriebsteile in Gadebusch und in Wismar neue Telefonnummern. Aufgrund einer Neustrukturierung der Telefonanlage sind die Einsatzleitungen in Gadebusch und in Wismar ab sofort ausschließlich über die Grevesmühlener Telefonnummer wie folgt zu den Geschäftszeiten erreichbar:

Einsatzleitung Gadebusch: Tel. 03881 / 7888-32 oder -33
Einsatzleitung Wismar: Tel. 03881 / 7888-60

An der Grevesmühlener Nummer ändert sich nichts, d.h. die Einsatzleitung ist nach wie vor unter der Nummer 03881 / 7888-10 zu erreichen. Unverändert bleibt auch die kostenfreie Service-Nummer 0800 / 6346287, die den Fahrgästen für Anfragen wie gewohnt zur Verfügung steht.

Bus-Schule und Bus-Engel: Ehrung der Preisträger

Der Landkreis hat zusammen mit der Verkehrswacht Wismar und NAHBUS sowie weiteren Kooperationspartnern die diesjährigen Preisträger der Bus-Schule sowie die Bus-Engel ausgezeichnet.
So haben die Schüler der Kooperativen Gesamtschule (KGS) aus Dorf Mecklenburg erfolgreich am Projekt Bus-Schule teilgenommen und erhielten dafür eine Urkunde, einen Zuschuss für die Klassenkasse sowie Sachpreise.
Als besonders engagierte Bus-Engel wurden 3 Schüler ausgezeichnet. Sie konnten sich über eine Urkunde, einen Wertgutschein sowie ein von NAHBUS gestiftetes SchülerFerienTicket freuen.