Meldungen

Erläuterungen zur Buslinie 240 (Wismar - Boltenhagen/Weiße Wiek)

Da seit der Umstellung auf den Sommerfahrplan einige Fahrgastanfragen hinsichtlich der Route und den Fahrzeiten der Buslinie 240 bei uns eingegangen sind, finden Sie im Folgenden einige Erläuterungen hierzu, speziell über den Fahrtabschnitt in der Region Klütz/Boltenhagen. Bitte lesen Sie hierzu auch die Seiten 60 und 61 im Sommerfahrplanheft. (Alternativ finden Sie den Fahrplan der Linie 240 hier.)

Mit Einführung des Sommerfahrplans verkehrt die Linie 240 je nach Tageszeit auf zwei unterschiedlichen Streckenführungen nach Boltenhagen.

Fahrten bis 6.26 Uhr ab Wismar:
Die Morgenfahrten um 5.26 Uhr, 6.22 Uhr und 6.26 Uhr ab Wismar ZOB fahren über Wohlenberg, Christinenfeld, Klütz, die Boltenhagener Ostseeallee entlang nach Tarnewitz bis zur Weißen Wiek.
Von der Weißen Wiek fährt der Bus dann um 5.20 Uhr, 6.20 Uhr und 7.20 Uhr die gleiche Strecke zurück nach Wismar ZOB, also über Tarnewitz, die Boltenhagener Ostseeallee entlang, Klütz, Christinenfeld und Wohlenberg.

Fahrten von 8.42 Uhr bis 12.42 Uhr ab Wismar:
Die Fahrten von 8.42 Uhr bis 12.42 Uhr ab Wismar ZOB sind als Rundkurs angelegt. Somit fährt die Linie 240 von Wismar über Wohlenberg, Tarnewitz, Weiße Wiek, die Boltenhagener Ostseeallee entlang, Klütz, Christinenfeld, Wohlenberg und wieder zurück nach Wismar.

Fahrten ab 14.42 Uhr ab Wismar:
In der Zeit von 14.42 Uhr bis 20.42 Uhr ab Wismar ZOB fährt die Linie 240 über Wohlenberg, Christinenfeld, Klütz, die Boltenhagener Ostseeallee entlang nach Tarnewitz bis zur Weißen Wiek.
Von der Weißen Wiek fährt der Bus über Wohlenberg auf direktem Weg zurück nach Wismar (d.h. Christinenfeld und Klütz werden zu dieser Zeit auf dieser Strecke von der Linie 240 nicht angefahren).
Fahrgäste, die während dieser Zeit Richtung Wismar fahren möchten, benutzen bitte die Haltestellen in Fahrtrichtung Weiße Wiek. Ein entsprechender Hinweis ist an den betroffenen Haltestellen ausgehängt:
- Tarnewitz Kliniken
- Tarnewitz Seestraße
- Boltenhagen Schwanenweg
- Boltenhagen Kurhaus
- Boltenhagen A.-Bebel-Straße
- Boltenhagen Wichmannsdorf
- Klütz Lindenring
- Klütz Wismarsche Straße
- Christinenfeld
- Christinenfeld Eulenkrug

Für weitere Auskünfte zur Linie 240 oder zum Fahrplan allgemein steht Ihnen unsere kostenfreie Service-Nummer 0800/6346287 zur Verfügung.

Straßensperrung zwischen Warnkenhagen und Brook

Ab Montag, den 28. Mai 2018 von 8.00 Uhr bis Freitag, 15. Juni 2018 wird die Kreisstraße 12 zwischen den Ortslagen Warnkenhagen und Brook aufgrund von Bauarbeiten für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
Aus diesem Grund verkehrt die Linie 322 von Warnkenhagen über den ländlichen Weg nach Hohen Schönberg, weiter über Kalkhorst nach Brook und zurück.
Die Haltestellen "Warnkenhagen Strandweg" und "Brook Ausbau" können während dieser Zeit nicht bedient werden.
Für die Haltestelle "Warnkenhagen Dorf" wird im Hohenschönberger Weg eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. Umsteigebeziehungen zu den Taktlinien sowie der Schülerverkehr werden gewährleistet.

Haltestelle "Hinter Wendorf" vom 28. Mai bis 15. Juni gesperrt

Ab Montag, 28. Mai 2018 ab 8.00 Uhr bis Freitag, 15. Juni 2018 bis voraussichtlich 18.00 Uhr wird die Kreisstraße 22 zwischen dem Abzweig nach Hoben und der Ortsgrenze Zierow aufgrund von Bauarbeiten für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt.
Die Linien 400 und 401 von und nach Zierow verlaufen aus diesem Grund über Gägelow und Wisch nach Zierow und zurück.
Die Haltestelle "Hinter Wendorf" kann während dieses Zeitraums nicht angefahren werden.

Neuer Verkehrsvertrag mit Boltenhagen unterzeichnet

Heute wurde der neue Verkehrsvertrag zwischen dem Landkreis Nordwestmecklenburg, dem Ostseebad Boltenhagen und NAHBUS unterzeichnet. Landrätin Kerstin Weiss, Bürgermeister Christian Schmiedeberg und NAHBUS Geschäftsführer Jörg Lettau einigten sich auf eine Neuausrichtung des Linienverkehrs in Boltenhagen, der einen Fahrpreis von 1 Euro pro Person und Fahrt vorsieht. Somit kann jeder, egal ob Urlauber, Tagesgast oder Einheimischer, ob Erwachsener oder Kind, im Gebiet von der Weißen Wiek bis nach Redewisch für nur 1 Euro mit dem Bus fahren.

Diese Regelung gilt für alle NAHBUS Linien, die durch Boltenhagen fahren sowie die
Linie 325, die konzeptionell ergänzend seitens der Gemeinde Boltenhagen beauftragt wird. Somit fungieren die Linie 240, 325, 345 und 390 gleichermaßen als "Bäderbus" und können für Fahrten innerhalb von Boltenhagen für 1 Euro pro Fahrt genutzt werden. Für Fahrten von Boltenhagen, z.B. nach Grevesmühlen oder Wismar, wird der reguläre Fahrpreis gemäß NAHBUS Tarifbestimmungen fällig.

Zwischen Kurhaus und Weißer Wiek verkehren die Busse durchschnittlich alle 20 Minuten. Zukünftig werden auch die Parkplätze an den Ortseingängen von Boltenhagen bedient.

Ziel der Vertragspartner ist es, Einheimische und Urlauber dazu zu bewegen, sich entspannt innerorts mit dem Bus zu bewegen und einfach mal den eigenen PKW stehen zulassen. 

Neues Sommerfahrplanheft jetzt erhältlich

Zum Start des neuen Sommerfahrplans am 20. Mai ist ab sofort ein Sommerfahrplanheft erhältlich. Dieses Fahrplanheft stellt einen Auszug aus dem Gesamtfahrplan dar und listet die neuen Fahrpläne für den Stadtverkehr in Wismar und Grevesmühlen sowie für die Taktlinien. In erster Linie wurden Fahrplananpassungen an die Ankunft- und Abfahrtzeiten der Deutschen Bahn vorgenommen. Für die Regionallinien (Schülerverkehr) haben sich keine Änderungen ergeben und sind somit auch nicht im Sommerfahrplanheft aufgeführt.

Das Sommerfahrplanheft ist gegen eine Schutzgebühr von 1 Euro bei den NAHBUS Geschäftsstellen in Grevesmühlen, Gadebusch und Wismar sowie am Service-Center am ZOB Wismar erhältlich. Auch die Busfahrer halten Sommerfahrpläne für den Verkauf bereit.

Wir wünschen gute Fahrt und frohe Pfingsten!