News

Headerbild

Sonderbusse zur Außenstelle der IGS Wismar

Aufgrund der Schulsanierung werden mit Beginn des neuen Schuljahres seit 12. August 2019 die Schüler der IGS Wismar („Integrierte Gesamtschule Johann Wolfgang von Goethe“) in der Außenstelle an der Erich-Weinert-Promenade unterrichtet. Hierfür werden von NAHBUS Sonderbusse eingesetzt, die in der Zielanzeige mit „IGS Wismar“ gekennzeichnet sind.

Morgens fahren insgesamt 5 Sonderbusse zur Außenstelle der IGS. Der Ausstieg ist an der Haltestelle „Sporthalle“:

  • Um 7.12 Uhr ab Burgwall über Wismar ZOB
  • Um 7.13 Uhr ab Fischkaten über Wismar ZOB
  • Um 7.17 Uhr ab Neptunring über Seebadblick
  • Um 7.17 Uhr ab Kritzow Dorf über Diamanthof
  • Um 7.25 Uhr ab Wismar ZOB über Klußer Damm

Nachmittags werden die Schüler mit 6 Sonderbussen an der Haltestelle „Sporthalle“ wieder abgeholt:

  • Um 13.45 und um 15.25 Uhr in Richtung Neptunring über Seeblick
  • Um 13.45 und um 15.25 Uhr in Richtung Fischkaten über Am Markt
  • Um 13.45 und um 15.25 Uhr in Richtung Kritzow Dorf über Diamanthof

Der komplette Fahrplan der Sonderbusse zur IGS Wismar kann hier eingesehen werden:
Fahrplan Sonderbusse IGS

Grundsätzlich können alle Schüler der IGS Wismar, die eine Schülerzeitkarte für das Schuljahr 2019/2020 besitzen, diese Sonderbusse nutzen. Wer nicht im Besitz einer Schülerzeitkarte ist, kann gegen Entrichtung des Fahrpreises diese Sonderbusse ebenfalls nutzen.

Die Schülerzeitkarten für die IGS Wismar befinden sich momentan noch im Produktionsprozess und werden der Schule zur Verteilung an die Schüler bis Ende August zugestellt bzw. den Schülern per Post zugeschickt. D.h. bis Ende August können die Schüler der IGS Wismar die Sonderbusse noch ohne Vorlage ihrer Schülerzeitkarte nutzen. Ab 2. September 2019 müssen dann alle Schüler die Schülerzeitkarte vorlegen oder alternativ einen Fahrschein lösen.

Schwedenfest in Wismar - Sonderregelungen im Busverkehr

Im Rahmen des diesjährigen Schwedenfests vom 15.08.2019 bis zum 18.08.2019 in Wismar können aufgrund von Straßensperrungen im Bereich des Marktplatzes die Haltestellen „Dr.-Leber-Straße“, „Am Markt“ sowie „Am Schilde“ von den Stadtlinien 1 bis 6 in den folgenden Zeiträumen nicht bedient werden:

  • Donnerstag, 15.08.2019 von 18:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Freitag, 16.08.2019 von 14:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Samstag, 17.08.2019 von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr
  • Sonntag, 18.08.2019 von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Fahrgäste werden gebeten, die Haltestelle „Turnerweg“ (vor dem Zollgebäude) zu nutzen. Des Weiteren werden zusätzliche Busse als Sonderfahrten eingesetzt, die am Freitag und am Samstag jeweils um 23.45 Uhr von der Haltestelle „Lindengarten“ starten:

  • Richtung Ostseeblick über Wendorf (fährt wie Linie 1)
  • Richtung Gartenstadt über Dahlmannstraße und Bürgermeister-Haupt-Straße (fährt wie Linie 4)
  • Richtung Dargetzow über Kagenmarkt und Redentin (fährt wie Linie 3, dann über die Osttangente)

Neuer Fahrplan startet zum 12. August 2019

Mit Beginn des neuen Schuljahres tritt zum 12. August 2019 bei NAHBUS ein neuer Fahrplan in Kraft.
Der Gesamtfahrplan sowie einzelne Linien können online unter www.nahbus.de/fahrplan eingesehen werden. Außerdem kann ein gedrucktes Fahrplanheft für 2 Euro an den folgenden Stellen erworben werden:

Grevesmühlen:

  • Geschäftsstelle NAHBUS Grevesmühlen (Wismarsche Straße 155)
  • Amt Grevesmühlen / Stadtbücherei (Rathausplatz 1)
  • Kundenzentrum der Stadtwerke Grevesmühlen (Wismarsche Straße 1)

Wismar:

  • NAHBUS Service-Center am ZOB Wismar
  • Bürger Service Center Wismar (Am Markt 11)
  • Tourist-Information Wismar (Lübsche Str. 23a)
  • Tabakbörse Lorenz im BEZ (Lübsche Str. 146-148)
  • Tabakbörse im MEZ Gägelow (Marktstr. 1)
  • Pressewelt Kaminsky im Marktkauf-Center (Zierower Landstr. 3)
  • Pressewelt Kaminsky im Seebad-Zentrum (R.-Breitscheid-Str. 98b)

Gadebusch:
Geschäftsstelle NAHBUS Gadebusch (Industriestraße 5)

Boltenhagen:
Kurverwaltung Boltenhagen (Ostseeallee 4)

Insel Poel:
Kurverwaltung Insel Poel, OT Kirchdorf (Gemeindezentrum 2)

Fahrplanhefte können auch bei den Busfahrern im Takt- und Regionalverkehr erworben werden. Die Fahrer der Linien 1 bis 6 im Stadtverkehr Wismar können aus diensttechnischen Gründen leider keine Fahrplanhefte verkaufen.

Den Inhabern einer Abo-Monatskarte wird als Serviceleistung ein kostenloses Exemplar des Fahrplanhefts per Post zugesendet.

Linie 230: Inselkarte für Poel verfügbar

Seit Kurzem gibt es eine Inselkarte für Poel, auf der der Linienverlauf des Busses 230 eingezeichnet ist.
Diese Inselkarte soll Urlaubern (und auch Einheimischen) einen besseren Überblick geben, wo die Linie 230 auf Poel fährt und somit animieren, das Auto stehen zu lassen und sich auf der Insel mit dem Bus fortzubewegen. Die Inselkarte ist als Plakat an den Haltestellen sowie bei verschiedenen touristischen Einrichtungen auf Poel ausgehängt.
Die Inselkarte ist auch in Form eines Flyers zum Mitnehmen für die Urlauber weitläufig auf Poel verteilt worden.
Die Inselkarte können Sie ansehen und als pdf-Datei herunterladen:
zur Inselkarte Poel

Also: Auf nach Poel und die Insel mit dem Bus erkunden!

10. und 11. Juli: Bürgerdialog zum Thema Nahverkehr auf dem Marktplatz in Wismar

Im Rahmen der ÖPNV-Öffentlichkeitsbeteiligung zur Potentialanalyse für den Stadt- und Stadtumlandraum Wismar führt der Landkreis Nordwestmecklenburg am Mittwoch, 10. Juli  und Donnerstag, 11. Juli von 09.00 bis 15.00 Uhr auf dem Marktplatz in Wismar einen Bürgerdialog durch. In Zusammenarbeit mit der Hansestadt Wismar und der NAHBUS Nordwestmecklenburg GmbH wird neben dem Rathaus ein Stand eingerichtet, an dem Sie sich um rund um das Thema Nahverkehr in Nordwestmecklenburg informieren können.

Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, sich an der aktuellen Umfrage des Landkreises zum Thema "Verbesserter Nahverkehr in und um Wismar" zu beteiligen. Den Link finden Sie hier:

https://www.nordwestmecklenburg.de/de/buergerumfrage-oepnv-jn.html