News

Neue Buslinie von Grambow nach Wittenförden geplant

Künftig soll es eine Busverbindung von Grambow-Dorf (Kreis Nordwestmecklenburg) nach Wittenförden (Kreis Ludwigslust-Parchim) geben. Von hier besteht Anschluss an die Linie 12 des NVS nach Schwerin.
Derzeit prüft die Verkehrsbehörde noch den entsprechenden Antrag, d.h. ein genauer Starttermin für diese Linie ist noch offen.
Lesen Sie mehr hierzu in einem Artikel der SVZ.

Neues Schnupper-Abo bei NAHBUS: Jetzt 3 Monate testen

Ab sofort bietet NAHBUS seinen Fahrgästen ein Schnupper-Abo an. Wer sich bisher gescheut hat, ein Jahres-Abo mit einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten abzuschließen, kann nun einmalig mittels des Schnupper-Abos den Nahverkehr von NAHBUS für 3 Monate testen. Nach Ablauf dieser 3 Monate endet das Schnupper-Abo automatisch, d.h. es gibt keine versteckte Verlängerung und eine Kündigung seitens des Fahrgastes ist auch nicht nötig. Wie beim Jahres-Abo wird auch das Schnupper-Abo den Fahrgästen per Post zugeschickt und die Monatsbeiträge vom Konto abgebucht. Somit genießt der Inhaber eines Schnupper-Abos die gleichen Vorteile wie ein Jahres-Abonnent, aber ohne die Jahresbindung.

Das Schnupper-Abo wird für die Preisstufen A (Stadt Wismar), B (Regionalnetz) und C (Gesamtnetz) ausgegeben – auch für Schüler/Azubis – und ist preislich identisch zum Jahres-Abo. Weitere Informationen sowie Anträge fürs Schnupper-Abo finden Sie hier.

Heiligabend und Silvester verkehren die Busse wie an Samstagen

Vom 24. Dezember 2018 bis zum 5. Januar 2019 sind Schulferien in Mecklenburg-Vorpommern. Somit gilt bei NAHBUS der Ferienfahrplan. Das bedeutet, dass alle Fahrten, die auf den Fahrplänen mit einem "S" (= nur an Schultagen) gekennzeichnet sind, während der Ferienzeit nicht durchgeführt werden.

Heiligabend und Silvester fallen dieses Jahr auf einen Montag. An diesen beiden Tagen verkehren die Busse jedoch nicht nach dem Montagsfahrplan, sondern generell gilt der Samstagsfahrplan, allerdings mit Einschränkungen. Die einzelnen Fahrten auf den Fahrplänen sind mit den Kennzeichen "Z" (verkehrt am 24.12. und am 31.12.) sowie mit "W" (verkehrt nicht am 24.12. und 31.12.) versehen. 

Diese Regelung betrifft alle Buslinien, d.h. die Stadtlinien in Wismar, die Taktlinien sowie die Regionallinien.

Fahrgäste werden gebeten, vor Fahrtantritt die Fahrpläne ihrer Linie anzusehen und sich zu informieren, ob ihr Bus am 24.12. oder 31.12. zur gewünschten Zeit verkehrt. Die Fahrpläne hängen an den Haltestellen aus oder können auf der NAHBUS Webseite www.nahbus.de/fahrplan eingesehen werden.

Neue Werbekampagne gestartet

Dieses Woche startet die aktuelle Werbekampagne von NAHBUS, die sich an die Autofahrer richtet, die täglich mit ihrem Auto im Landkreis unterwegs sind, um zur Arbeit zu fahren. Autofahrern sollen einerseits die Kosten und der Verschleiß am Auto bewusst gemacht werden, die das tägliche Pendeln mit sich bringen. Andererseits werden die Vorteiler einer Monatskarte bei NAHBUS hervorgehoben.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Steigen Sie bei NAHBUS ein und verstärken Sie unser Team

Bei NAHBUS sind momentan die folgenden offenen Stellen zu besetzen:

  • Busfahrer (m/w)
  • Auszubildender (m/w) zum Kfz-Mechatroniker

Ausführliche Stellenbeschreibungen finden Sie auf der NAHBUS Webseite:
www.nahbus.de/unternehmen/stellenangebote