Meldungen

Neues Online-Formular für Fundsachen

In den NAHBUS Fundbüros warten zahlreiche verloren gegangene Gegenstände auf ihre Besitzer.
Daher gibt es bei NAHBUS seit Neuestem ein Online-Formular, das Fahrgäste ausfüllen können,
um ihren Verlust direkt an NAHBUS zu melden und anzufragen, ob der Gegenstand als Fundsache
bei NAHBUS abgegeben wurde. Hierbei ist eine möglichst genaue Beschreibung des Gegenstands
bei der Recherche hilfreich. Die NAHBUS Mitarbeiter geben dann telefonisch oder per E-Mail Rückmeldung,
ob sich der verlorene Gegenstand unter den Fundsachen befindet.

Für Anfragen aller Art steht nach wie vor die kostenlose Servicenummer 0800/6346287 zur Verfügung,
jedoch werden die Fahrgäste gebeten, für Fundsachen künftig das neue Online-Formular zu nutzen.
Das Formular ist unter folgendem Link auf der NAHBUS Webseite zu finden:
www.nahbus.de/service/fundsachen

Ermäßigte Monatskarte zum Sozialtarif: Ausstellung einer Stammkarte erforderlich

Sehr geehrte Fahrgäste,

mit dem neuen Tarifsystem wurde als eine der Neuerungen zum 1. Februar 2018 eine ermäßigte Monatskarte zum Sozialtarif bei NAHBUS eingeführt. Personen, die Leistungsempfänger nach SGB II oder SGB XII sowie nach dem Asylbewerberleistungsgesetz sind, können eine ermäßigte Monatskarte zum Sozialtarif erwerben. Voraussetzung hierfür ist ein Bewilligungsbescheid des Landkreises bzw. der Agentur für Arbeit, aus dem der Anspruch auf Leistungsbezug sowie der Bewilligungszeitraum hervorgeht.

Die Monatskarten zum Sozialtarif werden über die Busfahrer verkauft. Voraussetzung hierfür ist die Vorlage einer Stammkarte, die von NAHBUS ausgestellt wird. Der Antrag für die Ausstellung einer Stammkarte kann von der NAHBUS Webseite www.nahbus.de/tickets-tarife/antraege heruntergeladen werden und ist auch über die NAHBUS Geschäftsstellen in Grevesmühlen, Gadebusch und Wismar sowie am Service-Center am ZOB Wismar erhältlich. Für die Ausstellung der Stammkarte sind eine Kopie des Bewilligungsbescheids des Landkreises bzw. der Agentur für Arbeit sowie ein Passbild des Antragstellers und ein frankierter und adressierter Rückumschlag erforderlich.

Ermäßigte Fahrkarten zum Sozialtarif werden ausschließlich als Monatskarten ausgegeben und sind für die drei Preisstufen A (Stadtgebiet Wismar: 40 Euro), Preisstufe B (Regionalnetz: 76 Euro) und Preisstufe C (Gesamtnetz: 80 Euro) erhältlich.

Weitere Informationen zur Monatskarte zum Sozialtarif finden Sie unter:
www.nahbus.de/tickets-tarife/faq

Mit freundlichen Grüßen
Ihr NAHBUS Team

FlexTickets nur noch bis 30. April 2018 nutzbar

Sehr geehrte Fahrgäste,

mit Einführung des neuen Tarifsystems zum 1. Februar 2018 ist das FlexTicket entfallen.
Somit sind seit dem 1. Februar 2018 sowohl bei den Busfahrern als auch in den Vorverkaufsstellen keine FlexTickets mehr erhältlich.
Fahrgäste, die noch im Besitz von FlexTickets sind, können diese Tickets noch bis zum 30. April 2018 als Fahrscheine nutzen.
Ab dem 1. Mai 2018 verlieren die FlexTickets vollständig ihre Gültigkeit und werden von den Busfahrern nicht mehr als Fahrscheine akzeptiert.
Eine Rückerstattung von nicht genutzten FlexTickets ist nicht möglich.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr NAHBUS Team

Linie 235: Anschluss Bad Kleinen/Gallentin

Sehr geehrte Fahrgäste,

für die Linie 235 besteht nach derzeitigem Fahrplanstand bei den folgenden Fahrten von/nach Wismar ein Anschluss nach Bad Kleinen/Gallentin. Der Umstieg erfolgt in Niendorf/Am Teich in einen Kleinbus.

Von Wismar nach Bad Kleinen/Gallentin (Mo-Fr):
- Linie 235 ab Wismar ZOB um 10.30 Uhr (Fahrt Nr. 9); Ankunft in Niendorf/Am Teich um 10.51 Uhr; Stichfahrt nach Bad Kleinen/Gallentin um 10.52 Uhr (Fahrt Nr. 93)
- Linie 235 ab Wismar ZOB um 15.30 Uhr (Fahrt Nr. 15); Ankunft in Niendorf/Am Teich um 15.51 Uhr; Stichfahrt nach Bad Kleinen/Gallentin um 15.52 Uhr (Fahrt Nr. 97)

Von Bad Kleinen nach Wismar (Mo-Fr; in den Schulferien nur Mo/Mi/Fr):
- Stichfahrt ab Gallentin um 07.45 Uhr (Fahrt Nr. 92); Ankunft in Niendorf/Am Teich um 07.55 Uhr; Linie 235 nach Wismar um 07.59 Uhr (Fahrt Nr. 6)
- Stichfahrt ab Gallentin um 13.45 Uhr (Fahrt Nr. 96); Ankunft in Niendorf/Am Teich um 13.55 Uhr; Linie 235 nach Wismar um 13.59 Uhr (Fahrt Nr. 12)

Für Fahrten von Bad Kleinen nach/aus Richtung Schwerin bestehen die folgenden Verbindungsmöglichkeiten. Der Umstieg erfolgt in Zickhusen in einen Kleinbus.

Von Hoppenrade/Bad Kleinen nach Schwerin (Mo-Fr):
- Stichfahrt ab Hoppenrade um 08.42 Uhr (Fahrt Nr. 91); Ankunft in Zickhusen um 8.54 Uhr; Linie 235 nach Schwerin um 8.58 Uhr (Fahrt Nr. 7)
- Stichfahrt ab Hoppenrade um 14.42 Uhr (Fahrt Nr. 95); Ankunft in Zickhusen um 14.54 Uhr; Linie 235 nach Schwerin um 14.58 Uhr (Fahrt Nr. 13)

Von Schwerin nach Hoppenrade/Bad Kleinen (Mo-Fr):
- Linie 235 ab Schwerin Hbf um 11.30 Uhr (Fahrt Nr. 10); Ankunft in Zickhusen um 11.54 Uhr; Stichfahrt nach Hoppenrade/Bad Kleinen um 11.55 Uhr (Fahrt Nr. 94)
- Linie 235 ab Schwerin Hbf um 16.30 Uhr (Fahrt Nr. 16); Ankunft in Zickhusen um 16.54 Uhr; Stichfahrt nach Hoppenrade/Bad Kleinen um 16.55 Uhr (Fahrt Nr. 98)

Der komplette Fahrplan der Linie 235 kann hier nachgelesen werden:
Fahrplan Linie 235

Mit freundlichen Grüßen
Ihr NAHBUS Team

Schülerverkehr: Sperrung der Brücke über den Farpener Bach

Sehr geehrte Fahrgäste,

bitte beachten Sie die Änderungen der Abfahrtzeiten bzw. nötige Umstiege im Rahmen des Schülerverkehrs durch die Sperrung der Brücke über den Farpener Bach, die ab Mittwoch, den 10. Januar 2018 gelten:

Haltestellen Kritzow Dorf, Haltestellen in Hornstorf, Rohlstorf Kreuzung, Rohlstorf Ausbau:

Schüler aus Kritzow/Dorf nutzen die Linie 203 Fahrt Nummer 3 in Richtung Neuburg und Richtung Neukloster Gymnasium mit Umstieg in Gamehl.

Alle weiteren Schüler in Richtung Gymnasium Neukloster nutzen die Linie 413 Fahrt Nummer 3, Abfahrt 06.30 Uhr ab Hornstorf Neubau, Umstieg an der Haltestelle Neu Farpen in Fahrzeug von Poel nach Neukloster.

Alle weiteren Schüler in Richtung Neuburg nutzen die Linie 413 Fahrt Nummer 5; die Abfahrtzeiten bleiben unverändert.

 

Haltestellen Gagzow Forsthaus, Gagzow, Krusenhagen:

Alle Schüler nutzen die Linie 413 Fahrt Nummer 3, Abfahrtzeit 06.40 Uhr ab Gagzow Forsthaus.

Schüler zum Gymnasium Neukloster steigen an der Haltestelle Neu Farpen in den Bus der Linie 413 Fahrt Nummer 12 um. Dieser fährt nicht über Neuburg sondern direkt ab Kartlow über Züsow, Neuhof nach Neukloster Gymnasium.

Schüler nach Neuburg steigen an der Haltestelle Neu Farpen in die Linie 413 Fahrt Nummer 6 um.

 

Haltestellen auf Poel, Groß Strömkendorf, Hof Redentin:

Die Abfahrtzeit der Linie 430 Fahrt Nummer 2 wird nicht verändert. Für die Schüler von Poel in Richtung Gymnasium Neukloster ändert sich nichts. Das Fahrzeug fährt ab Alt Farpen über Kartlow nach Neukloster. Neuburg wird nicht mehr angefahren.

Schüler aus Groß Strömkendorf und Hof Redentin in Richtung Neuburg steigen an der Haltestelle Kartlow in die Linie 413 Fahrt Nummer 6 um.

 

Haltestellen Wodorf, Neu Wodorf:

Schüler in Richtung Neuburg und Richtung Neukloster nutzen die Linie 431 Fahrt Nummer 1, Abfahrt 06.19 Uhr ab Neu Wodorf Richtung Boiensdorf, dann weiter mit Linie 413 Fahrt Nummer 6.

Schüler in Richtung Gymnasium Neukloster steigen in Kartlow in den das Fahrzeug von Poel nach Neukloster um.

 

Haltestellen Boiensdorf, Stove, Niendorf, Dreveskirchen, Blowatz, Robertsdorf, Alt Farpen:

Schüler in Richtung Neuburg nutzen die Linie 413 Fahrt Nummer 6, Abfahrt um 06.30 Uhr ab Boiensdorf.

Schüler in Richtung Gymnasium Neukloster nutzen ebenfalls die Linie 413 Fahrt Nummer 6, Abfahrt um 06.30 Uhr ab Boiensdorf, steigen an der Haltestelle Kartlow in den Bus von Poel nach Neukloster um.

 

Haltestellen Neu Farpen, Kartlow (Einstieg jetzt auf der gegenüberliegenden Straßenseite):

Schüler in Richtung Gymnasium Neukloster nutzen den Bus von Poel nach Neukloster, Abfahrt 06.52 Uhr ab Neu Farpen, 06.54 Uhr ab Kartlow.

Schüler in Richtung Neuburg nutzen die Linie 413 Fahrt Nummer 6, Abfahrt 06.49 Uhr ab Neu Farpen, 06.51 Uhr ab Kartlow.

 

Haltestelle Friedrichsdorf

Schüler in Richtung Neuburg und in Richtung Gymnasium Neukloster nutzen die Linie 413 Fahrt Nummer 1, Abfahrt 06.10 Uhr.

Hinweise: 

Für die Schüler der Grundschule Dreveskirchen ändert sich nichts.

Alle Umstiege und Umsteigepunkte wurden den Fahrpersonalen zur Kenntnis gegeben. 

 

Änderungen der Abfahrten nach Schulschluss:

Um 13.50 Uhr muss Aufgrund der Befahrbarkeit mit Großraumfahrzeugen die Bedienung der Haltestellen im Bereich der Schule Neuburg wie folgt geändert werden:

Haltestelle Heizhaus, Bedienung durch die Linie 413 Fahrt Nummer 10 (Krusenhagen, Gagzow, Hornstorf) und durch die Linie 203 Kurs 6 (Benz, Goldebee, Warkstorf).

Haltestelle BWG, Bedienung durch die Linien 413 Fahrt Nummer 11 (Boiensdorf) und durch die Linie 203 Kurs 5 (Ilow, Madsow, Nantrow).

Um 15.40 Uhr erfolgen alle Abfahrten von der Haltestelle Neuburg Heizhaus.

  

Um 15.40 Uhr fahren sowohl die Schüler der Linie 413 Fahrt Nummer 18 (Krusenhagen, Gagzow, Hornstorf) als auch die Schüler der Linie 413 Fahrt Nummer 15 (Boiensdorf) bis nach Kartlow mit der Linie 413 Fahrt Nummer 18. An der Haltestelle Kartlow steigen die Schüler für die Linie 413 Fahrt Nummer 15 um.

Die Baustellenfahrpläne für die betroffenen Linien können Sie hier im Detail nachlesen (gültig bis zu den Sommerferien 2018):

Linie 203_Baustellenfahrplan Farpener Brücke_bis zu den Sommerferien 2018

Linie 413_Baustellenfahrplan Farpener Brücke_bis zu den Sommerferien 2018

Linie 431_Baustellenfahrplan Farpener Brücke_bis zu den Sommerferien 2018

Linie 443_Baustellenfahrplan Farpener Brücke_bis zu den Sommerferien 2018


Mit freundlichen Grüßen
Ihr NAHBUS Team